česky deutsch english

Eucharistische Anbetung in der Wallfahrtskirche Maria Trost

„Nimm dir Zeit für JESUS!“ – jeden Mittwoch 11 Stunden Anbetung in Maria Trost

 

jeden Mittwoch 7.00 hl. Messe

8:00-19:00 Uhr Anbetung
 abschließend gemeinsamer Rosenkranz und eucharistischer Segen

Eines Tages sieht der hl. Pfarrer von Ars in der Kirche einen einfachen Bauern, der vor dem Tabernakel kniet. Er denkt sich nichts dabei. Als er nach einer Stunde wieder in die Kirche kommt und den Bauer immer noch knien sieht, geht er auf ihn zu und fragt ihn: „Sag mal, was sagst du dem lieben Gott die ganze Zeit?“ Darauf entgegnet ihm der Bauer: „Eigentlich gar nichts, Herr Pfarrer“. Auf den Tabernakel deutend fährt er fort: „Ich schaue IHN an - und ER schaut mich an.“

Jesus im Allerheiligsten Sakrament ist so für Dich da, als ob es sonst keinen anderen  gäbe auf dieser Welt. Die hl. Therese von Lisieux schrieb an ihre Cousine: „Meine Liebe, denk doch daran, dass Jesus im Tabernakel für dich da ist, für dich allein“.

Verweile auch Du vor dem Herrn und du wirst merken, dass du unendlich wertvoll bist, weil Jesus dich unendlich liebt.

Ab Anfang Mai 2015 wird die Möglichkeit bestehen, jeden Mittwoch von 8:00 bis 19:00 Uhr auf Jesus in der Wallfahrtskirche Maria Trost im ausgesetzten Allerheiligsten anzubeten. Wir suchen dafür 44 Männer und Frauen, Jugendliche und Kinder, die monatlich jeweils 1 fixe Stunde Anbetung vor dem Allerheiligsten, 1 von 672 Stunden des Monats ganz JESUS schenken.

44 Personen aus Nah und Fern sind gesucht, die sich bereit erklären, im 4 Wochen-Rhythmus je eine Stunde zu übernehmen. Darüber hinaus können viele wöchentlich diese Gelegenheit zum persönlichen Gebet nützen, andere kommen zufällig vorbei. Alle sind herzlich eingeladen, einige Minuten oder eine Stunde vor dem Allerheiligsten zu verweilen.

Jesus sagt: „Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ (Mt 18,20) Wenn Sie bereit sind, eine fixe Stunde Anbetung vor dem Allerheiligsten zu übernehmen, melden Sie sich bitte bei: Libor Albert 00420 603 845 864

Oder bei Sr. Colette 00420 732 831 339 oder in Maria Trost am Festnetz: 00420 386 321 678